Mehr Infos

Kununu Bewertungen löschen – Und so funktioniert es

Das Bewertungsportal Kununu wird von vielen Arbeitssuchenden als Informationsquelle über potenzielle Arbeitgeber genutzt. Ein guter Ruf auf Kununu ist für Unternehmen aus diesem Grund essenziell, um talentierte Mitarbeiter anzuziehen – gerade in Zeiten des Fachkräftemangels. Doch was, wenn Konkurrenten oder abgewiesene Jobanwärter gezielt negative Bewertungen abgeben?

Kununu Bewertungen loeschen lassen

Ist das Löschen von Kununu Bewertungen überhaupt möglich?

Die gute Nachricht vorweg: Ja, es ist möglich, rechtswidrige negative Kununu Bewertungen löschen zu lassen. Auf Kununu dürfen nur (ehemalige) Angestellte beziehungsweise Mitarbeiter, Auszubildende und Bewerber eine Bewertung verfassen.

Äußern sich Menschen, die nicht in dem bewerteten Unternehmen arbeiten beziehungsweise dort gearbeitet haben oder sich um einen Job beworben haben, gilt diese Kununu Bewertung als rechtswidrig und kann entfernt werden. Gleiches gilt auch, wenn in den Texten unwahre Behauptungen getätigt werden oder wenn die Bewertungen gegen die Richtlinien von Kununu verstoßen. Beispielsweise sind die Nennung von Namen und Beleidigungen nicht erlaubt.


Negative Kununu Bewertungen selbst löschen

Wie funktioniert das? Enthält eine Arbeitgeberbewertung falsche Aussagen zu Ihrem Unternehmen, haben Sie die Möglichkeit, Kununu diese Bewertung zu melden. Das Bewertungsportal stellt zu diesem Zweck ein Support-Formular für Arbeitgeber bereit.

Kununu Beschwerde einreichen
Support-Formular für Arbeitgeber

Folgende Informationen sollten Sie bei einer Kontaktaufnahme mit Kununu bereitstellen:

  • den Link zu der beanstandeten Bewertung (Funktion „Link teilen“ verwenden),
  • eine Auflistung der spezifischen Textstellen, die Unwahrheiten beinhalten,
  • detaillierte und konkrete Erläuterungen zu jeder einzelnen Aussage, die als unwahr betrachtet wird, um zu verdeutlichen, warum und inwiefern diese Inhalte nicht korrekt sind.

Kununu leitet nach Erhalt Ihrer Mitteilung einen Prüfprozess ein. Ihre Beanstandung wird möglicherweise an den Bewerter weitergeleitet, damit dieser dazu Stellung nehmen kann. Eine nachvollziehbare Erläuterung dazu, warum bestimmte Textabschnitte nicht der Wahrheit entsprechen, ist entscheidend. Geprüft werden können nur konkrete Angaben.

Tipp: Nehmen Sie zur Formulierung Ihrer Beschwerde Kontakt mit einem Anwalt auf. Eine spezialisierte Kanzlei kann Kununu sachlich und professionell auf eine erfolgte Rechtsverletzung oder den Verstoß gegen die Richtlinien hinweisen. Dieser Schritt erhöht Ihre Chancen auf eine Löschung erheblich.


Kontaktieren Sie uns

sterne advo meyer bewertung loeschen google experten 1

Sie möchten eine negative Kununu Bewertung löschen lassen? In 9 von 10 Fällen ist dieses Unterfangen erfolgreich. Rechtsanwältin Wiebke Meyer und Rechtsanwalt Jan Meyer beraten Sie zu Ihrem speziellen Fall persönlich. Rufen Sie an unter: 0211 – 83 86 82 00. In unserer Kanzlei gehen Sie bei den Anwaltskosten kein Risiko ein: Erst nach Abschluss des Löschungsverfahrens zahlen Sie einen vorher vereinbarten Festpreis. Wir lösen Ihr Sterneproblem – zu rundherum fairen Konditionen!


Was können Unternehmen noch machen, wenn falsche Bewertungen auf Kununu zu finden sind?

Wenn die Bewertung rechtswidrig ist – beispielsweise bei unwahren Tatsachenbehauptungen, Schmähkritik oder übler Nachrede – können Unternehmen rechtliche Schritte einleiten.

Dies kann die Einschaltung eines Anwalts und eine formelle Aufforderung zur Löschung der Bewertung beinhalten.

Wann ist eine Kununu Bewertung rechtswidrig?

Bewertungen auf Kununu können aus verschiedenen rechtlichen Gründen problematisch sein. Ein häufiger und signifikanter Grund für die Löschung von Rezensionen ist der fehlende Nachweis, dass der Verfasser tatsächlich ein Mitarbeiter des betroffenen Unternehmens war oder ist. In dem Fall verstößt der Nutzer gegen die Kununu Richtlinien.

Der Bundesgerichtshof hat 2022 entschieden, dass zu jeder Bewertung auf Kununu ein Prüfverfahren stattfinden kann, selbst wenn gewisse Indizien auf ein Arbeitsverhältnis hindeuten.

Neben dem Aspekt der Authentizität gibt es auch inhaltliche Gründe, die eine Kununu Bewertung rechtswidrig machen können:

  • Unwahre Tatsachenbehauptungen: Enthalten Bewertungen objektiv überprüfbare falsche Aussagen über ein Unternehmen oder seine Mitarbeiter? Falschinformationen dieser Art sind rechtlich unzulässig und kann zur Löschung der Einträge führen.
  • Schmähkritik: Hierunter fallen beleidigende oder entwürdigende Äußerungen, die nicht auf sachlicher Kritik beruhen, sondern darauf abzielen, das Unternehmen oder eine bestimmte Person zu diffamieren. Dies ist laut Kununu Nutzungsrichtlinien nicht gestattet. Dementsprechend können Fimen die negative Kununu Bewertung löschen lassen.
  • Üble Nachrede: Hierbei handelt es sich um das Verbreiten von Unwahrheiten, die potenziell den Ruf eines Unternehmens oder einer Person schädigen können. Auch solche Aussagen führen in der Regel zur Löschung der entsprechenden Bewertung von der Plattform.

Insgesamt müssen Bewertungen auf Kununu sowohl authentisch als auch inhaltlich zulässig sein. Betriebsgeheimnisse dürfen in dem Eintrag ebenfalls nicht vorhanden sein.  

Können Bewertungen nachverfolgt werden?

Bewertungen, die auf Kununu abgegeben werden, erfolgen anonym. Die Verfasser behalten auch während des Überprüfungsprozesses ihre Anonymität. Selbst bei einer Beschwerde gibt Kununu keine Klarnamen oder andere persönliche Daten der Nutzer preis. Eine gerichtliche Aufforderung zur Herausgabe dieser Informationen ist in der Regel nur bei Vorliegen einer strafbaren Handlung (Beleidigung, üble Nachrede) möglich.

Allerdings verfügt Kununu als Bewertungsportal nur über begrenzte Daten wie die IP- und die E-Mail-Adresse. Strafrechtliche Ermittlungen werden in der Regel nicht weiterverfolgt. Daher konzentriert sich das Hauptziel bei einem Rufschädigungsfall auf die Entfernung der betreffenden Bewertung.

Können Bewertungen ohne Inhalt auch gelöscht werden?

Auch das ist möglich. Eine Bewertung auf Kununu dürfen nur Menschen vornehmen, die tatsächlich für das jeweilige Unternehmen gearbeitet haben, dort nach wie vor arbeiten oder sich um eine Stelle beworben haben. Bei einer rechtlich fundierten Beschwerde muss Kununu ein Überprüfungsverfahren einleiten und den Urheber der Bewertung um eine Erklärung bitten. Falls der Bewertende nicht nachweisen kann, tatsächlich ein Bewerber, Mitarbeiter oder ehemaliger Mitarbeiter zu sein, ist die Bewertungsplattform verpflichtet, die Bewertung zu entfernen.

Der Nachweis muss in Form eines Arbeitsvertrages, eines Kündigungsschreibens oder Bewerbungsschreibens erbracht werden.


Warum schlechte Kununu Bewertungen schaden können

Bei der Arbeitgeberbewertung werden unter anderem Aspekte wie Arbeitsklima, Gehalt, das Verhalten von Arbeitgebern und Vorgesetzten sowie Karrieremöglichkeiten kommentiert. Die Einträge fallen zwar in den Bereich der freien Meinungsäußerung. Aber diese darf keinen Verstoß gegen geltendes Recht bedeuten. Schlechte Bewertungen auf Kununu können dem Arbeitgeber aus verschiedenen Gründen schaden:

  • Image des Arbeitgebers: Potenzielle Mitarbeiter lesen Kununu Bewertungen oft, um einen ersten Eindruck von einem Unternehmen zu bekommen. In einem hart umkämpften Markt kann das Image eines Arbeitgebers entscheidend sein. Negative Bewertungen machen den Arbeitgeber möglicherweise weniger attraktiv für talentierte Bewerber.
  • Mitarbeitergewinnung und -bindung: Fachkräfte haben die Wahl, wo sie arbeiten möchten. Schlechte Kununu Bewertungen können qualifizierte Arbeitnehmer abschrecken. In dem Fall hat das Unternehmen Mühe, passende Arbeitnehmer zu finden und zu halten.
  • Kundenwahrnehmung: Nicht nur potenzielle Mitarbeiter, auch Kunden und Geschäftspartner können Kununu Bewertungen einsehen. Negative Bewertungen haben möglicherweise Einfluss auf die Kundenwahrnehmung und bestehende Geschäftsbeziehungen.
  • Mitarbeitermoral: Auch Mitarbeiter schauen sich eventuell die Bewertungen an. Kritik und negative öffentliche Bewertungen ihres Arbeitgebers haben eventuell Einfluss auf die Arbeitsmoral und die Produktivität.
  • Markenwert: Das Gesamtbild einer Marke oder eines Unternehmens beinhaltet auch, wie es als Arbeitgeber in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Eine schlechte Kununu Bewertung kann den allgemeinen Markenwert senken und das Vertrauen in das Unternehmen beeinträchtigen.

FAQ: Weitere häufige Fragen und Antworten

In diesem Abschnitt finden Sie weitere häufig gestellte Fragen rund um die Löschung von Fake-Rezensionen und negativen Kununu Bewertungen.

Wie hoch sind die Erfolgschancen einer Löschung?

Neun von zehn negativen Bewertungen lassen sich entfernen. Eine Bewertung ist der Rechtslage nach nur dann nicht löschbar, wenn der Verfasser glaubhaft darlegen kann, dass er tatsächlich ein Mitarbeiter oder Bewerber des bewerteten Unternehmens war. Er muss diese Behauptung durch Dokumente wie ein Bewerbungsschreiben, ein Arbeitszeugnis oder eine Kündigung belegen. Zudem ist es erforderlich, dass die gemachten Aussagen der Wahrheit entsprechen.

Wie lange dauert der Löschprozess?

Die beanstandeten Bewertungen werden in der Regel innerhalb von drei bis vier Tagen von der Plattform entfernt. Das gesamte Löschverfahren nimmt gewöhnlich etwa acht Wochen in Anspruch.

Wie verläuft das anwaltliche Vorgehen gegen Kununu?

Um eine negative Kununu Bewertung löschen zu lassen, ist ein anwaltliches Vorgehen ratsam. Die beauftragte Rechtsanwaltskanzlei sendet eine anwaltliche Aufforderung zur Löschung an die Rechtsabteilung von Kununu. In den meisten Fällen wird die negative Bewertung innerhalb von drei bis vier Tagen entfernt.

Was sollte ich tun, wenn mein Unternehmen negativ bewertet wird?

Kontaktieren Sie einen darauf spezialisierten Anwalt und unternehmen Sie nichts Eigenständiges bezüglich der Bewertung. Antworten Sie nicht auf die Kununu Bewertung. Das kann den Löschvorgang erschweren. Bitte nehmen Sie auch keinen direkten Kontakt mit Kununu auf.

Was kann ich tun, wenn sich die negativen Bewertungen nicht entfernen lassen?

Sollten die negativen Bewertungen wahrheitsgetreu sein und nachweislich von einem tatsächlichen Mitarbeiter Ihres Unternehmens oder einem Bewerber stammen, können Sie diese Inhalte nicht entfernen lassen. In solchen Fällen ist es ratsam, offen und transparent auf die Kritik der bewertenden Personen zu reagieren. Nehmen Sie höflich öffentlich dazu Stellung oder klären Sie das Missverständnis in freundlicher Weise auf. Ihr Umgang mit Kritik kann den negativen Eindruck, der durch den Eintrag entstanden ist, durchaus relativieren.


Schlussfolgerung

Negative Kununu Bewertungen können erheblichen Schaden anrichten: Sie haben Einfluss auf das Image des Unternehmens als Arbeitgeber, schrecken qualifizierte Bewerber ab und können die Moral der Mitarbeiter senken, wenn sie im Internet auf die Schmähkritik stoßen.

Sind negative Rezensionen rechtswidrig, können Unternehmen rechtliche Schritte einleiten, um diese Meinungsäußerungen auf Kununu entfernen zu lassen. Die Erfolgschancen für die Löschung von negativen Bewertungen sind hoch, vor allem wenn der Bewertende keinen Nachweis erbringen kann, tatsächlich Mitarbeiter oder Bewerber des jeweiligen Betriebs gewesen zu sein. In den meisten Fällen ist es möglich eine Kununu Bewertung löschen zu lassen.

Für Unternehmen ist es wichtig, proaktiv zu reagieren, wenn sie als Arbeitgeber negativ bewertet werden. Dies umfasst die Konsultation eines spezialisierten Anwalts und das Unterlassen von Eigeninitiativen wie direkten Antworten auf den Eintrag. Falls sich Bewertungen nicht löschen lassen, weil sie der Wahrheit entsprechen, sollten Unternehmen transparent und offen darauf reagieren, um den negativen Eindruck zu mildern.

Insgesamt ist ein effektives Management von Online-Bewertungen für Unternehmen unerlässlich, um ein positives Arbeitgeberimage aufrechtzuerhalten und sich in einem wettbewerbsintensiven Umfeld erfolgreich zu positionieren.